Willkommen beim FC Tuggen

FCT - SC Brühl SG
Torschütze Roman Güntensperger kämpft um jeden Ball
FCT - FC Basel II
Die Tuggener bejubeln ihren Sieg
FCT - FC Basel II
Fassnacht trifft elegant
FCT - FC Basel II
Piperno läuft seinem Gegner davon
FCT - FC Basel II
Fasssnacht setzt sich energisch gegen seinen Gegenspieler durch
FCT - Xamax NE
Nico Weibel im Zweikampf mit Xamax' El Allaoui
FCT - Xamax NE
Christian Fassnacht bejubelt sein Tor
FCT - Xamax NE
Krasniqi und Fassnacht bejubeln die Tuggener Führung
FCT - SC YF Juventus
Christian Fassnacht im Kopfballduell (Bild: Carlo Stuppia)
FCT - SC YF Juventus
Javier Santana mit vollem Einsatz (Bild: Carlo Stuppia)
FCT - SC YF Juventus
Raymond Tinner beweist seine Kopfballstärke (Bild: Carlo Stuppia)
FCT - FC Stade Nyonnais
Captain Senn bejubelt sein Tor (Bild: Carlo Stuppia)
FCT - FC Stade Nyonnais
Waldvogel in Erwartung eines gegnerischen Freistosses (Bild: Carlo Stuppia)
FCT - FC Stade Nyonnais
Etienne Manca köpft den Ball aus der Gefahrenzone (Bild: Carlo Stuppia)
FCT - TSG Hoffenheim
Patrick Peters ist auch gegen Hoffenheim Herr der Lüfte (Bild: Carlo Stuppia)
FCT - TSG Hoffenheim
Roman Güntensperger im Sprint
FCT - TSG Hoffenheim
Christian Fassnacht im Zweikampf mit Hoffenheims Kevin Volland (Bild: Carlo Stuppia)
FCT - TSG Hoffenheim
DIe beiden Trainer Adi Allenspach und Markus Gisdol in freudiger Erwartung des Spiels (Bild: Carlo Stuppia)
FCT - TSG Hoffenheim
Sebastiano Gallo gibt lautstark Anweisungen (Bild: Carlo Stuppia)

Drei Punkte in unschöner Partie

Veröffentlicht in 1. Mannschaft

In einer wenig spektakulären Partie gewann Tuggen am Samstag gegen den SC Brühl diskussionslos 2:0. Im Tuggner Tor stand der frühere, langjähriger Stammhüter der Märchler, der 40-jährige Christoph Born. Sein Arbeitspensum beschränkte sich aber auf eine Minimum.


Der reaktivierte Torwart Born verbrachte einen ruhigen Nachmittag und spielte zu Null (Bild: Carlo Stuppia)

Ein schwarzes Wochenende

Veröffentlicht in 1. Mannschaft

Eine anständige erste und eine miserable zweite Halbzeit führten zur 1:4-Niederlage Tuggens gegen die zweite Mannschaft Sions. Als ob dies nicht schon genug wäre, muss sich Trainer Adrian Allenspach erneut nach einem Torhüter umsehen.


Antonio Piperno bereitete die Tuggner Führung vor, trotzdem mussten die Tuggner als Verlierer vom Platz (Archivbild: Carlo Stuppia)

Wer steht im Tuggner Tor?

Veröffentlicht in 1. Mannschaft

Der FCT wollte Fabian Fellmann von der zweiten Mannschaft des FC Zürich ausleihen. Nach einem Hin und Her zwischen den beiden Clubs, dem Verband und der Swiss Football League zerschlug sich dies. Nun steht Tuggen ohne Torhüter da. Die Gretchenfrage lautet deshalb: Wer steht morgen im Tuggner Tor?


Sebastiano Gallo ist auf dem Weg zur Besserung. Für einen Einsatz morgen reicht es ihm aber noch nicht (Archivbild: Carlo Stuppia)

«Man ist sich hier anderes gewohnt»

Veröffentlicht in 1. Mannschaft

Nach einer schwachen Phase hat sich der FC Tuggen aus dem Tief gekämpft. Trainer Adrian Allenspach glaubt, dass man im letzten Jahr nicht so einfach aus so einer Krise gefunden hätte. «Die Mannschaft ist homogener geworden.» Nach einem Drittel der Meisterschaft sprach Andreas Züger vom March Anzeiger mit Adrian Allenspach. 


«Es ist nicht von der Hand zu weisen, dass eine gewisse Verunsicherung herrschte», so Adrian Allenspach. (Bild: Carlo Stuppia)

Login Form

Hauptsponsor

Tenüsponsoren

Medienpartner

FC Tuggen | Postfach 49 | CH-8856 Tuggen | info(at)fctuggen.ch | Copyright FC Tuggen 2014